Tanja fickt fremd

Bitte beachten Sie: ALLE Texte, Handlungen & Personen auf Sex-Geschichten.com sind Fiktion und frei erfunden. Alle Akteure in Geschichten und auf Bildern sind volljährig! Diese Plattform soll NICHT zu Straftaten oder Gewaltverherrlichung dienen!

Tanja fickt fremd……

Dies ist eine wahre Geschichte,die sich genauso zugetragen hat wie hier geschrieben.

Ich lebte schon seit einigen Jahren in einem Stadteil,wo überwiegend Deutsche,aber auch sehr viele Türken leben.Auch zu meinen Bekanntenkreis gehörten einige Türken,die einen konnte ich gut ab,und andere weniger.
Auch Tanja lebte in diesem Stadtteil,sie ist 26 Jahre alt hat zwei Kinder,und sieht gut aus.
Ich versuchte über andere etwas über Tanja zu erfahren,weil sie mir auf anhieb sehr gefiel.
Man erzählte mir,das Tanja jetzt in einer festen Beziehung lebt,aber noch vor zwei Jahren war sie fast jedes Wochenende in der Stadt am feiern und Party machen.
Es gab auch welche die mir erzählten,das Tanja auf Türken stehen würde,und das es da auch wohl ein paar von geben würde die schon Sex mit ihr hatten.
Ich sah Tanja jetzt öfters am Kiosk,wo ich immer meinen Kaffee trank.Irgendwann lernten wir uns auch kennen,und sprachen miteinander über dies und das.
Nach einigen Wochen wurde das vertrauen von Tanja mir gegenüber größer,und wir unterhielten uns auch über Private sachen wie Beziehung treue usw.
Tanjas Beziehung war nicht gerade die beste,ihr Freund dachte wohl nur an sich,und Tanja ging auch davon aus der er was mit andern Frauen am laufen hat.
Ich meinte nur das sie sich ja auch einen suchen könnte um ihren Spaß zu haben,worauf Tanja aber nur meinte,nein sowas mache ich nicht,ich bin treu…..
Dann erzählte sie mir noch das ihr Freund in zwei Wochen mit den Kindern übers Wochenende wegfahren würde,und sie dann mal wieder richtig auf Tour will.
An diesen Abend kam ein guter Kumpel zu mir nach Hause um mich zu besuchen,er ist ein Türke,aber ganz ok,und wir hatten volles Vertrauen zueinander.
Er war immer sehr am prahlen über die Frauen die er abschleppte und flach legen würde.
Auch heute erzählte er mir wieder davon,das er mit seinem Kumpel gestern eine Deutsche durchgefickt hat,und wie geil die alte wohl darauf war von Türken gefickt zu werden.
Ich stammelte nur ja ja erzählt du mal und lachte dabei etwas.
Du glaubst mir nicht Bruder sagte er dann zu mir und nahm sein Handy in die Hand und sagte willst du es sehen wie mein Kumpel sie fickt,ich habe es mit dem Handy gefilmt.
Er machte das Video an,und gab mir sein Handy.Erst konnte man fast nichts erkennen,bis er näher zu dem Sofa ging wo ich sehen konnte wie eine Frau auf einen Kerl saß,beide waren nackt,und sie waren wohl am ficken.Ich meinte nur naja,das kann ja jeder sein der da am ficken ist.Schau weiter Bruder sagte er du kennst den auch vom sehen der da am ficken ist.
Dann konnte ich sehen wie er neben den beiden stand,und ich konnte die Gesichter sehen.
Den Türken kannte ich vom sehen her,der war auch öfters am Kiosk,die Frau kannte ich nicht,hörte aber nur wie sie laut am stöhnen war.Dann stellte sich mein Kumpel hinter die beiden und ging mit Handy tiefer,und ich konnte sehen das die Frau den Schwanz von dem Türken ganz in sich drin hatte.Auf einmal sagte der Türke der am ficken war steh auf ich will dich jetzt von hinten ficken.Das Handy von meinem Kumpel war direkt auf den Arsch von der Frau gerichtet.Die Frau ging jetzt hoch,und ich konnte sehen wie der Schwanz aus ihr heraus glitt.Jetzt wußte ich auch warum sie so laut am stöhnen war,der Türke hatte echt einen langen und dicken Schwanz.Mein Kumpel filmte weiter wie der große Schwanz die Deutsche von hinten fickte,bis er sich nicht mehr halten konnte und voll in die Fotze der Frau reinspritzte.Dann zog der Türke seinen Schwanz raus,und eine richtig große Ladung Samen kam aus dem Loch der Frau heraus gelaufen und klatschte auf den Boden.
Na glaubst du mir jetzt meinte mein Kumpel.Ja nicht schlecht erwiderte ich nur.
Wir unterhielten uns dann noch eine Weile,bis mein Kumpel einen Anruf bekam und los ging.
Man dachte ich was hat der Türke Y.so nenne ich ihn mal für einen großen und dicken Schwanz,so einen Riemen hatte ich noch nicht gesehen,und der wohnte gleich um die Ecke.
Y war zwar einer der Türken die ich nicht leiden konnte,aber sein Schwanz war der Hammer.
Es vergingen zwei Wochen,hin und wieder sah ich Tanja und wir unterhielten uns kurz.
Dann Samstag Mittag,ich stand gerade mit meinem Auto bei einem Freund vorm Haus und sprach mit ihm,als ich sah wie Tanja aus dem Haus kam wo Y wohnte.
Erst dachte ich mir nichts weiter dabei,aber dann fiel mir auf das Tanja ohne Kinder war,und das es das Wochenende war wo ihr Freund mit den Kindern weg war.
Ich beendete das Gespräch mit meinen Freund und fuhr langsam hinter Tanja her.
Tanja sah richtig geil aus,sie hatte einen Jeans Minirock an,und ein sehr enges Top wo man ihre großen Brustwarzen drunter ganz gut erkennen konnte.Tanja hatte richtig geile große Titten,das lag bestimmt daran das sie erst vor 4 Monaten ihr zweites Kind bekommen hatte.
Ich blieb mit meinen Auto neben Tanja stehen,und fragte sie ob ich sie nach Hause fahren soll.
Tanja war ganz erschrocken als sie mich sah,willigte dann aber ein und ich fuhr sie nach Hause.Und sagte ich bist dieses Wochenende ganz alleine ? Ja meinte sie mein Freund ist gestern mit den Kindern weg gefahren,und kommt erst morgen wieder.Dann fragte Tanja mich ob ich noch was bei ihr trinken wolle,weil ich sie ja netterweise nach Hause gefahren hab
Ich ging dann mit in Tanjas Wohnung rein,und sie gab mir einen Kaffee.Gerade als wir uns etwas unterhalten wollten bekam sie einen Anruf von ihren Freund,und Tanja ging auf die Terrasse um mit ihm zu telefonieren.Dauernd stellte ich mir die Frage was Tanja bei Y wollte,denn die Wohnung unter Y war leer,also mußte sie bei ihm gewesen sein.Irgendwann kam mir dann das erste mal der gedanke ob sie vielleicht nicht bei ihm war um zu ficken.
Ich überlegte hin und her,Tanja sagte zu mir sie sei treu,aber auf der andern Seite hatte sie keine gute Beziehung,und sie ist das ganze Wochenende alleine ohne Freund und Kinder.
Dann hatte ich wieder das Video vor Augen und den langen dicken Schwanz von Y.
Irgendwie erregte mich der gedanke das der große Schwanz von Y vielleicht in Tanjas Fotze drin war um sie zu ficken und vollzuspritzen wie vor zwei Wochen bei der andern alten.
Wenn das der Fall wäre,dann würde Tanjas Fotze jetzt voll mit Samen sein,und bestimmt sehr weit offen von Y seinen dicken Schwanz.Ich war geil,und mein Schwanz wurde hart und dick.
Tanja war immer noch mit ihren Freund am telefonieren,und mir kam eine Idee wie ich das jetzt heraus bekommen würde ob Y. gerade seinen großen Schwanz in Tanjas Fotze hatte.
Ich nahm mein Handy und schrieb meinen Kumpel den Türken bei Whatsapp an ob er mir mal eben schnell einen gefallen tun könnte.Er schrieb sofort zurück und meinte klar Bruder was gibt es denn ? Schreib deinen Freund Y. mal an ob er die Olle die vor 15 min bei ihm raus kam gerade durchgefickt hat,ist wichtig für mich zu wissen !!! Hä verstehe ich nicht,aber ich schreib ihn mal an.Nach 5 Minuten schickte mir mein Kumpel die kopierte Whatsapp Nachricht von Y. Hi Bruder hast Tanja bei mir rauskommen sehen ? Ja ich hab sie gerade richtig geil durchgefickt,die alte ist der Hammer im Bett,die schreit dir die Hütte zusammen so laut stöhnt die beim ficken 🙂 Ich schrieb meinen Kumpel zurück frag mal ob er sie mit Gummi gefickt hat oder ohne,ich weiß nämlich das die nicht verhütet log ich ihn an.Kurz darauf kam wieder die kopierte Nachricht von Y. mach kein Quatsch alter ich hab sie ohne Gummi durchgefickt,ich hab seit zwei Wochen nicht mehr gefickt,ich wollte ihn rausziehen,sie hat meinen Schwanz nicht raus gelassen da hab alles in Tanja reingespritzt sieh selber,wenn die dick wird hat sie selber Schuld.Dann kam ein Video,ich machte es sofort an.
Es war nur ein ganz kurzes Video,Y lag auf Tanja drauf und man konnte sehen und hören wie er am stöhnen war,sein Schwanz war ganz in Tanja drin und er spitzte in Tanjas Fotze ab.
Ich bedankte mich bei meinen Kumpel für die Info.
Mein Schwanz war jetzt richtig dick und hart,jetzt wußte ich es genau das Tanja gerade eben noch den langen fetten Schwanz von Y. bei sich in der Fotze drin hatte,und das sie noch ganz nass und voll mit Y. seiner Wichse sein müßte.
Tanja war jetzt auch fertig mit telefonieren und kam wieder rein und setzte sich hin.
Und alles klar fragte ich Tanja.Nicht so wirklich sagte sie,mein Freund denkt dauernd ich hätte was mit einen anderen weil er denkt sein Schwanz würde mir nicht reichen 🙂
Ich grinste und fragte wieso hat dein Freund keinen großen Schwanz Tanja ?
Ich hatte schon größere,aber er reicht mir völlig aus wenn du das meinst…
Ich war jetzt auch so geil,das ich ohne zu überlegen antwortete bist du dir da sicher Tanja ?
Tanja schaute mich mit großen Augen an und meinte wie soll ich das denn jetzt verstehen ?
Ich erwiederte nur naja Tanja möchte eine Frau nicht hin und wieder auch mal einen richtig langen dicken Schwanz in sich spüren der die Muschi ganz ausfüllt ?
Doch bestimmt möchte das jede Frau,aber nicht wenn man in einer Beziehung ist !!!
Also willst du mir sagen Tanja das du nie daran denkst es mal mit einen großen zu machen ?
Daran zu denken und es zu tun sind zwei ganz andere Sachen oder meinst du nicht ?
Mist dachte ich,ich war jetzt so geil auf Tanja und wollte unbedingt auch Sex mit ihr haben das ich sagte,und du treibst es nicht vielleicht doch mit einen großen dicken Schwanz Tanja ?
Ich glaube das geht zu weit sagte Tanja,ich denke es ist besser wenn du jetzt gehst !!!
Immer mit der Ruhe Tanja sagte ich,ich weiß wo und bei wen du gerade warst…
Tanja bekam einen roten Kopf und sagte verlegen aha wo soll ich denn gewesen sein ?
Du warst gerade bei Y.,und ich weiß auch das du seinen großen Schwanz bei dir drin hattest.
Ha ha das ich nicht lache sagte Tanja woher willst du das denn wissen ???
Komm mal her zu mir dann zeige ich dir woher ich das genau weiß….
Tanja stand auf kam zu mir und stellte sich vor mir hin und ich gab ihr mein Handy.
Sie laß die Nachrichten von mir und meinen Kumpel und schaute sich das Video an.
Keine Sorge Tanja dein Freund muß nichts davon erfahren wenn ich dir mal zwischen deine Beine fassen darf und du mir erzählst wie Y.dich gefickt hat ok ?
Ok aber nur wenn du das Video und die Nachrichten löscht darfst du mir zwischen die Beine.
Das lösche ich alles bevor ich gehe Tanja versprochen. Ok was willst du denn wissen ?
Komm erstmal her und stell dich vor mir hin und mach die Beine etwas auseinander.
Ich saß auf den Sofa,und Tanja stellte sich direkt vor mir hin und macht ihre Beine breit.
Ich fragte sie dann wie sie dazu kam mit Y,zu ficken und woher sie wußte wie er gebaut ist.
Tanja erzählte mir das sie in einem Sex Forum aus Spaß nach einen großen Schwanz geschaut hatte als sie das Profil von Y. entdeckt hat wo er nackt und mit steifen Schwanz im Bett lag.
Und das Bild hat dich geil gemacht fragte ich Tanja während ich mit beiden Händen ihren Minirock so hoch schob das ihr schwarzer Tanga ganz frei vor meinen Augen lag.
Ja das Bild hat mich geil gemacht,Y.hat echt so einen großen Schwanz kein Fake oder so.
Ich nahm meine linke Hand und faßte Tanja an den Po zog sie etwas näher an mich ran und ging mit meiner rechten Hand zwischen ihre Beine und rieb über ihren Slip.
Und dann hast du Y. angeschrieben oder wie kam es zu euern treffen heute Tanja ?
Nein er hat mich schon öfters beim Kiosk angemacht und auf einen Kaffee eingeladen,und Freitag hab ich ihn dann zugesagt das ich heute zu ihn kommen werde.
Ich rieb jetzt meine Finger fester zwischen Tanjas Beinen hin und her bis ich genau zwischen ihre Spalte war. Tanjas Slip war sehr nass und sie war richtig warm zwischen den Beinen.
Und wolltest du zum Kaffee hin oder stand für dich schon fest das du dich von Y. ficken läßt ?
Bevor ich zu Y. ging habe ich mir die Muschi rasiert,und für mich war klar das ich mich ficken lasse,meine Fotze wurde mit jeden Schritt in seiner Richtung immer nasser 🙂
Tanja wurde wieder geil von meinen reiben zwischen ihren Beinen.Ich legte mich aufs Sofa den Kopf auf die Lehne und sagte das sie etwas näher mit ihren Slip über mich kommen soll.
Tanja ließ ein Bein auf den Boden mit dem anderen kam sie über mich und stellte es neben meinen Kopf,sie war jetzt mit ihren geilen schwarzen Tanga über mein Gesicht.
Und seit ihr denn schnell zur Sache gekommen oder war Y. eher zurück haltend ?
Es ging eigentlich ganz schnell als Y. mich im Minirock sah bekam er sofort einen steifen.
Konntest du erkennen das Y. sein Prügel steif war Tanja ?
Ja das konnte ich sehen,er hatte eine Jogginghose an,ich bin dann zu ihm und zog sie runter.
Ich faßte jetzt mit beiden Händen von hinten unter Tanjas geilen Arsch und zog ihre Pobacken weit auseinander und drückte sie näher an mich heran.
Und warst du erfreud was du da zu sehen bekommen hast als die Hose unten war Tanja ?
Oh ja Y.sein Schwanz war richtig hart,lang und dick stand der beschnittene Schwanz vor mir,ich ging dann gleich in die Knie und fing an seinen großen Schwanz zu blasen.
Dann mußt du ja schon richtig geil gewesen sein Tanja wenn du so rangehst !!!
Das war ich,mein Slip war schon ganz nass,und mein Loch weit auf für den großen Schwanz.
Ich wurde immer geiler,und auch Tanja fing leicht an zu stöhnen,als sie plötzlich aufstand und sich umdrehte und über mich kam.Ich fagte sie und wie ging es dann weiter ?
Y.und ich zogen uns aus,und er legte sich ins Bett und hielt seinen langen dicken Schwanz hoch,ich setzte mich auf Y.drauf und ging mit meiner Fotze tiefer bis ich seine heiße beschnittene Eichel an meiner nassen Spalte spürte.
Tanja war jetzt mit ihrer Fotze über mein Gesicht,und ich spürte wie sie anfing meine Hose zu öffnen.Ich zog ihre Pobacken weit auseinander und konnte sehen das ihr Slip ganz nass war.
Und fragte ich Tanja,dann hast du Y.so bei dir reingelassen,ohne Gummi ?
Es ging alles so schnell , wir waren beide so geil das es uns egal war ob mit oder ohne Gummi.
Also hast du Y.seinen großen Schwanz blank in dich reinficken lassen ohne alles Tanja ?
Ja das hab ich,als ich seine Eichel zwischen meine Schamlippen spürte ließ ich Y.so in mich rein,ich war so nass zwischen den Beinen das sein ganzer Schwanz so in mir reinglitt.
Ich wurde geiler von dem was Tanja mir erzählte,das ich jetzt alles auf eine Karte setzte,und mit einen Finger ihren nassen Slip zur Seite zog um ihre nasse rasierte Fotze zu sehen.
Ohne das ich was fragen mußte redete Tanja weiter,wie geil es war den langen dicken Schwanz von Y.in sich drin zu spüren,und wie laut sie stöhnen mußte weil er so dick war.
Ich hatte mitlerweile Tanjas Slip ganz zur Seite geschoben so das ich etwas von ihrer rasierten Fotze sehen konnte.Dann nahm ich beide Hände faßte zwischen Tanjas Pobacken,und zog sie weit auseinander.Wau was für ein Anblick,blank rasiert,und total nass hatte ich ihre Fotze mit den geilen langen Schamlippen vor meinen Augen.
Tanja erzählte mir gerade davon wie Y.seinen dicken Schwanz von hinten in ihr rein stieß.
Ich konnte jetzt nicht anders,und nahm zwei Finger und zog ihre Schamlippen auseinander.
Tanja war total nass,ich hob meinen Kopf hoch und ließ meine Zunge zwischen ihre Schamlippen gleiten,ihre Fotze roch und schmeckte sowas von geil nach Sex und Samen.
Als Tanja spürte das ich ihre Fotze leckte,holte sie meinen harten dicken Schwanz aus der Hose und fing an ihn zu wichsen.Sie erzählte aber weiter wie Y.sie fickte,er lag jetzt auf Tanja drauf und stieß immer wieder richtig hart in sie rein bis er seinen Samen nicht mehr zurück halten konnte,und anfing alles in Tanjas Fotze reinzupumpen.
Man sagte Tanja du glaubst garnicht wieviel der in mich reingespritzt hat Wahnsinn. Ich hielt weiter Tanjas Schamlippen auseinander und leckte ihre nasse Spalte,als sie sich auf einmal weiter nach vorne beugte und meinen Schwanz in den Mund nahm.
Tanja wußte wie man einen Schwanz bläst,das hatte sie echt drauf.Aber weil sie vorgebeugt hatte um mir einen zu blasen öffnete sich die Fotze von ihr.
Ich nahm meine beiden Hände und faßte etwas höher an ihren Po an und zog ihre geilen Arschbacken weit auf.Jetzt öffnete sich ihre Fotze ganz,man hatte Tanja ein geiles großes Loch,ich konnte ganz tief in sie reinsehen.Tanja fing jetzt lauter an zu stöhnen,und ich drückte sie tiefer runter zu meinen Mund,und steckte ihr meine Zunge in das weite Loch rein.
Tanja hob und senkte ihr Loch in dem meine Zunge steckte und stöhnte laut auf.
Sie ließ meinen Schwanz aus ihren Mund gleiten und stöhnte immer heftiger,bis ihre Fotze anfing zu zucken und sie einen Orgasmus hatte.
Gerade noch rechtzeitig zog ich meine Zunge aus Tanjas offene weite Fotze,als ich sah wie Y. sein dicker weißer Samen anfing aus ihr heraus zu laufen.Ich sagte zu ihr komm leg dich hin,ich will in deine besamte große Fotze reinficken.Tanja zog nicht mal ihren Slip aus,sie drehte sich schnell um zog ihr Top aus und machte die Beine breit.Tanjas dicke Titten machten mich noch geiler,und ihre großen Brustwarzen waren absulut geil.Ich konnte jetzt nicht länger warten,und nahm meinen dicken Schwanz in die Hand und legte mich auf Tanja drauf um sie zu ficken.Tanja hatte ihre Beine weit gespreitzt,und als ich mit meinen Schwanz
an ihren offenen Loch war rutschte mein dicker Pimmel so in sie rein.Ich spürte den dicken weißen Samen von Y.in Tanjas großen Loch,es war noch nichts von ihm heraus gelaufen.
Tanja fing an laut zu stöhnen als sie spürte das ich ganz in ihr drin war.
Ich fing an zu stoßen,immer wieder zog ich meinen dicken Schwanz bis zur Eichel aus ihr raus um dann wieder hart und fest in sie einzudringen.
Tanjas Fotze ist der Hammer,obwohl ihr Loch echt sehr groß war konnte ich sie gut spüren.
Ich konnte richtig geil in sie reinficken,und bei jedem stoß schmatzte ihr Loch weil sie noch den ganzen Samen von Y.in sich drin hatte.
Es war ein unglaublich geiles Gefühl in die geile große und voll besamte Fotze von Tanja rein zu ficken.Meine Eier fingen an zu kochen und gerade als ich meinen Samen in sie reinlaufen lassen wollte sagte Tanja zu mir leg dich hin,ich will dich reiten.
Ich zog meinen Schwanz raus legte mich hin und schon kam Tanja über mich und nahm meinen nassen und mit Samen verschmierten Schwanz in die Hand und führte ihn wieder ein in ihr nasses große Loch.Tanja beugte sich zu mir herunter,und ihre dicke Titten hingen in meinen Gesicht.Ich nahm beide Titten in die Hände und leckte an ihren harten großen Brustwarzen.Lange konnte ich meinen Samen nicht mehr zurück halten,Tanja spürte das und sie fing an mich schneller zu reiten bis ich anfing meinen Samen in sie reinlaufen zu lassen.
Mein Schwanz spritzte richtig druckvoll eine Fontäne Samen nach der andern in Tanjas große Fotze rein,sie spürte mit jedem Strahl wie sich ihr Loch immer mehr füllte.
Als ich mich in Tanjas geile Fotze ausgespritzt hatte ging sie langsam hoch ließ meinen Schwanz aus ihren Loch heraus gleiten,und hielt sich ihre Muschi zu und stand auf.
Ich dachte das Tanja ins Bad gehen wollte um ihre doppelt besamte Fotze zu entleeren. Ich blieb entspannt auf der Lehne liegen,als Tanja plötzlich mit ihrer Fotze über mein Gesicht kam und sagte komm leck mir nochmal mein Spalte.
Ich konnte garnicht reagieren,da kam sie schon mit mit ihrer Fotze über mich und zog ihre Arschbacken weit auseinander.
Tanjas Fotze war sofort wieder weit auf,und kaum hatte ich meine Zunge etwas in ihren Loch da kam der ganze Samen aus ihr heraus gelaufen.Ich leckte weiter,und es kam immer mehr Samen aus ihr raus.Jetzt paß auf sagte Tanja zu mir,und dann fing sie an zu pressen,und es kam ein richtig großer Schwall von Samen aus ihr heraus sie presste weiter,und es war viermal das soviel Samen aus ihren großen Loch geflossen kam.
Mir war klar das ich alleine niemals soviel Samen in Tanja hätte reinspritzen können,auch Y. mußte eine enorm große Ladung in Tanja reingepumt haben.
Tanja meldet sich heute immer noch bei mir wenn sie sich von einen Türken mit großen Schwanz hat ficken lassen,um es dann auch noch mit mir zu teiben.
Mitlerweile ist sie Single,und läßt keinen Schwanz aus der ihr gefällt.Nach wie vor läßt Tanja jeden großen Schwanz ohne Gummi in sich reinficken bis ihr Loch voll ist mit Samen.

Dreister BJ! Seine Frau war nebenan!

  • Dauer: 4:18
  • Views: 290
  • Datum: 27.01.2016
  • Rating:

Pervers! Creampie-SpermaSpiele u. beide Löcher benutzt! Teil 1

  • Dauer: 6:26
  • Views: 506
  • Datum: 20.09.2013
  • Rating:

Früh-Stück vs. Schrankdienst! Was willst du?

  • Dauer: 6:23
  • Views: 437
  • Datum: 01.04.2014
  • Rating:

Riskante Aktion! Und sie hat nichts gemerkt!

  • Dauer: 5:05
  • Views: 433
  • Datum: 01.03.2013
  • Rating:


Hat dir diese Geschichte gefallen? Bewerte sie!

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne6 Sterne7 Sterne8 Sterne9 Sterne10 Sterne (18 Votes, Durchschnitt: 7,06 von 10)
Loading...Loading...

Keine Kommentare vorhanden


Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

Alle Texte, Handlungen & Personen auf Sex-Geschichten.com sind Fiktion und frei erfunden. Alle Akteure in Geschichten und auf Bildern sind volljährig!