Vom Mauerblümchen zur Sexbombe [7]

Bitte beachten Sie: ALLE Texte, Handlungen & Personen auf Sex-Geschichten.com sind Fiktion und frei erfunden. Alle Akteure in Geschichten und auf Bildern sind volljährig! Diese Plattform soll NICHT zu Straftaten oder Gewaltverherrlichung dienen!

Von dieser Geschichte war auch Anja fasziniert und trieb es wild mit Julia. Sie saß mit der Muschi auf Anjas Gesicht, leckte die inzwischen auslaufende Möse und holte unter dem Kopfkissen ihren Doppeldildo hervor. Julia befeuchtete eine Seite mit ihrem Speichel und schob diese in Anjas zuckende Spalte. Kochend im eigenen Saft schob auch sie einen Vibrator in Julias Fotze. Dabei leckte sie Julia weiter. Diese verteilte etwas von Anjas Muschisaft auf deren Rosette und schob das andere Ende des Spielzeugs in den knackigen Hintern.

Anja erbebte in den Qualen der Lust und erlebte ihren ersten Doppelorgasmus. Sie revanchierte sich bei ihrer Freundin. Beide setzten sich gegenüber und Julia schob erneut ein Ende des Lustspenders in Anjas Fötzchen und schob sich das andere in den Arsch. Beide erlebten erneut den Gipfel der Lust. Anja gab manchmal Nachhilfe in Mathe bei einer reichen Familie um ihr Taschengeld aufzubessern. Die hatte einen Sohn namens Patrick. Manchmal übernachtete sie auch dort, weil die Familie einen großen Pool hatte in dem sie gerne schwamm.

Anja wollte gerade schlafen gehen, als sie beschloss noch einmal nach Patrick zu sehen. Die Tür stand ein Spalt breit offen und was sie da er erspähte, ließ Anja sofort geil werden. Patrick lag auf seinem Bett und rieb sich seine prächtige und große Latte. Anja schaute gebannt zu und gab keinen Mucks von sich, da sie ihn nicht erschrecken wollte. Ihre Hand schob sich in den Slip und sofort steckte sie sich zwei Finger in die Muschi.

Als es ihm kam war auch sie soweit. Sie fasste den Plan ihn bei der nächsten Nachhilfestunde zu verführen. Sie fragte ihn ob er eine Freundin hätte. Er verneinte. „Aber Sex hattest du schon, oder?“ Fragte Anja und beobachtete ihn genau. Auch hier verneinte er. Patrick gestand, dass er davon träumte Sex mit einem Mädchen zu haben und sich oft einen runterholte. Anja sagte: „Auch ich streichel mich oft selbst wenn kein Mann da ist.

Dreister geht nicht! Was hättest du gemacht?

  • Dauer: 6:50
  • Views: 421
  • Datum: 28.09.2012
  • Rating:

Hälst du DAS aus???

  • Dauer: 2:58
  • Views: 291
  • Datum: 13.06.2015
  • Rating:

NOTGEIL – Im Öffentlichen Einkaufscenter !!!!!

  • Dauer: 5:26
  • Views: 65
  • Datum: 22.10.2016
  • Rating:

TrostFick für den besten Kumpel

  • Dauer: 2:17
  • Views: 266
  • Datum: 06.03.2012
  • Rating:

“ Er fragte: „Wie machst du es dir denn?“ Darauf hatte Anja gewartet und sagte: „Schließ die Tür ab, dann werde ich es dir zeigen. Aber vorher, zeigst du mir wie du dich befriedigst. “Er schaute verlegen und Anja gab ihm einen langen Kuss auf die Lippen, schob ihre Zunge in seinen Mund und öffnete seine Hose. Anja zog sich langsam tanzend vor ihm aus. Mit Vorfreude registrierte sie Patricks Erregung, an der er jetzt spielte.

Sie ging in die Hocke und ließ einen Finger um ihren Kitzler kreisen. Weit zog sie sich die Schamlippen auseinander und zeigte ihm ihr Innerstes. Ihr Stöhnen wurde immer lauter. Auch Patrick rieb seinen Stab heftiger. Fast gleichzeitig explodierten sie. Kurz darauf legte sich Anja auf ihn und küsste den Jungen erneut. Ihre Hand umschloss Patricks Jungschwanz und massierte diesen sanft. Sie löste sich von ihm und ging vor ihm auf die Knie.

Anja zog seine Vorhaut zurück, stülpte ihre Lippen darüber. Saugend und leckend bearbeitete sie die Fickstange mit ihrem Schmollmund. Immer wieder fuhr sie mit ihrer Zunge an seinem Stab auf und ab. Auch die Eier verwöhnte sie gekonnt. Als Anja das verräterische Zucken seines Orgasmus spürte ließ sie ihre Zunge schnell über seine Eichel rotieren, wichste seinen Stab schneller und saugte ihn tief in ihren Mund. Patricks Körper bäumte sich auf und schoss seine Ladung in Anjas süßen Mund.

Sie schluckte alles bis auf den letzten Tropfen herunter. Nach dieser Nummer war Patrick erst einmal erledigt.


Hat dir diese Geschichte gefallen? Bewerte sie!

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne6 Sterne7 Sterne8 Sterne9 Sterne10 Sterne (22 Votes, Durchschnitt: 8,00 von 10)
Loading...Loading...

Keine Kommentare vorhanden


Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

Alle Texte, Handlungen & Personen auf Sex-Geschichten.com sind Fiktion und frei erfunden. Alle Akteure in Geschichten und auf Bildern sind volljährig!